Um der auf Kreta drohenden Verwüstung von Ackerland entgegen zu wirken, wurden bereits 1988 erste [...]
Kato Symi (griechisch: Κάτω Σύμη) ist ein kleines historische Dorf im Bezirk Heraklion, 31 [...]
Ano Moulia ist ein Dorf in der Region Heraklion und gehört zur Gemeinde Gortyna. [...]
Im 3. Jahrhundert v. Chr. dominierte Gortyn das südliche Zentralkreta uneingeschränkt. [...]
Gortyn (altgriechisch Γορτύν, auch Γόρτυνα Gortyna, neugriechisch Γόρτυς [...]
Agia Triada (griechisch Αγία Τριάδα, auch Hagia Triada, Ajia Triada oder Ayia Triada) [...]
Sivas (griechisch Σίβας (m. sg.)) ist ein Ort im Süden der griechischen Insel Kreta am [...]
Östlich von Gergeri beginnend, führt eine asphaltierte Straße hoch durch den Ort, auf der man [...]
Begrenzt von den Gipfeln bei Skinaka im Osten und Mavro Kouro im Westen, ist Psakofaraggo ein [...]
Die "guten Hafenplätze", wie der Ort in der Übersetzung heißt, bezeichnen die Stelle, an der [...]
Gerokampos (griechisch: ο Γερόκαμπος) gehört zu Gemeinde Gortynas im Bezirk Heraklion, [...]
Loutra liegt circa 3 km östlich von Lentas. Dort befindet sich der neue Hafen für die Fischer aus [...]
Der Name Tripiti  stammt von der Kirche Panagia Tripiti, die in einer Höhle an der Basis der [...]
Nur über lange staubige Sand-Schotter-Pisten von Lentas oder von dem Dorf Vassiliki in der [...]
Die Tripiti Schlucht liegt am Rand der Asterousia Berge südlich des Dorfes Vassiliki. Die Länge [...]
Die Messara-Ebene (griechisch Πεδιάδα Μεσαράς (f. sg.)) ist eine Tiefebene im Süden [...]
Kokkinos Pyrgos (griechisch Κόκκινος Πύργος (m. sg.) ‚Roter Turm‘) ist ein [...]
Nach dem Tod von etwa zwölf Soldaten der deutschen Wehrmacht durch Partisanen bei Kato Symi wurden [...]
Das Marienkloster Kera Kardiotissa (griechisch Κερά Καρδιώτισσα) liegt auf der [...]