Südküste bei Damnoni

Der etwa 500 Meter lange Strand von Damnoni besteht aus Kies und Sand mit einigen Felsplatten im flachen Wasser. Die Mündung des Katsari kann am Strand auf einer Holzbrücke überquert werden. In der Nähe der Mündung gibt es ein Wassersportcenter mit einem Schiffsanlegesteg ins Meer. In der Saison werden am ganzen Strand Liegen und Sonnenschirme verliehen.
Ammoudi ist eine Nebenbucht der größeren Bucht von Damnoni. Der Strand von Ammoudi liegt zwischen Damnoni im Nordwesten und der Bucht von Schinaria im Südosten. Auf halber Strecke zwischen Damnoni und Ammoudi befinden sich noch zwei kleinere Buchten mit Stränden, Ammoudaki oder Mikro Ammoudi (‚Kleiner Sandstrand‘) und Klisidi, auch „Einstein“ genannt, nach einem Felsen im flachen Wasser.
Schinaria ist eine weitere Nebenbucht der größeren Damnoni-Bucht. Sie liegt von Damnoni aus gesehen südöstlich hinter der Bucht von Ammoudi und ist von dieser durch eine Felsformation getrennt, die östlich auf einem schmalen Wanderweg umgangen werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.