Dyrhólaey

Vom Kap Dyrhólaey hat man eine hervorragende Aussicht über das und auf den Mýrdalsjökull. Nach Osten hin sieht man die Reynisdrangar, die schwarzen Felsnadeln vor Vík, nach Westen hat man bei guter Wetterlage einen weiten Blick entlang der Südküste.
Die Spitze des Kaps bildet ein Felsentor, durch das fahren können und welches namensgebend wirkte. Sehenswert ist auch der von 1927. Der erste Leuchtturm von 1910 ist nicht mehr vorhanden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.