Der Palast von Malia ist eine Palastanlage aus minoischer Zeit auf an der Nordküste, etwa [...]
365 Tage blühende finden sich im Heidegarten Schneverdingen. Hier wachsen rund 180 [...]
Der Kouremenos Strand liegt 91 km östlich von Agios Nikolaos und 21 km östlich von Sitia, nur 1 [...]
Im Rahmen der Kommunalreform ab 1970 war zunächst vorgesehen, Wimmental in der neu zu [...]
Rethymno liegt zwischen den beiden anderen größeren Städten Kretas, 60 Kilometer westlich von [...]
In einer der grünsten Gegenden Kretas, Amari, auf dem Hügel des Berges Veni findet man das [...]
Nachdem 1830 einem Teil des heutigen Staatsgebietes Griechenlands die Unabhängigkeit vom [...]
Chora Sfakion, auch Chora Sphakion transkribiert) ist ein Küstenort im Süden der Insel Kreta [...]
Þingvellir liegt inmitten einer Grabenbruchzone (westliche aktive Riftzone) und ist umgeben von [...]
Einst ein kleines Fischerdorf, welches sich die nahe gelegenen traditionellen Dörfer Sellia und [...]
Die Burg Stettenfels ist eine Höhenburg über der Ortschaft Untergruppenbach im Landkreis [...]
Kavros ist eine Hotelsiedlung 4 km östlich von Georgioupoli. Allgemein ist es dort etwas [...]
Die "guten Hafenplätze", wie der Ort in der Übersetzung heißt, bezeichnen die Stelle, an der [...]
13. Alte Linde Graf von Helfenstein mit mehreren seiner Ritter wird durch die Spieße der Bauern [...]
Die Samaria-Schlucht (griechisch  Φαράγγι της Σαμαριάς ) im Südwesten der griechischen [...]
Das Kloster steht am Ausgang der Pervolakia-Schlucht. Das Katholikon ist eine sich in einer [...]
39 km  von Rethimnon entfernt, zwischen den Orten Melabames und Kissou, in einer Höhe von 530 m [...]
Die evangelische Johanneskirche in Weinsberg, eine im frühen 13. Jahrhundert erbaute romanische [...]
Agios Nikolaos (griechisch  Άγιος Νικόλαος  (m. sg.)) ist eine Stadt im östlichen [...]
Spili ist auch Bischofssitz. In dem großen, weißen Gebäudekomplex am nördlichen Ortsausgang, [...]
Nördlich vom Dorf Chandras liegen an einem Felshang die eines verlassenen Dorfes. Es [...]
Plakias liegt etwa 30 Kilometer von der Präfekturhauptstadt Rethymno entfernt. Von der [...]
Kryoneritis ist ein 1310 m hoher Gipfel der Bergkette nordöstlich von Plakias. An dieser Stelle [...]
Der Palmenstrand von Preveli (griechisch  Φοινικόδασος της Πρέβελης Finikodasos tis Prevelis ) [...]
Das Kloster Schöntal (lat. Abbatia Speciosae Vallis) an der Jagst ist eine ehemalige [...]
Das älteste in Europa noch existierende freistehende originale Tageslichtatelier wurde 1889 vom [...]
Nahe des kleinen Fischerortes Arnarstapi befindet sich an der Küste der natürliche Steinbogen [...]
Der Knarraros Leuchtturm ( isländisch : Knarrarósviti ) liegt an der Südküste Islands. Der [...]
Mátala (griechisch  Μάταλα  (n. pl.)) ist ein Dorf an der Südküste [...]
12.Spital 1354 erstmals urkundlich belegt. Gestiftet von Engelhard von Weinsberg, war das [...]
Die Aradena-Schlucht (griechisch  Φαράγγι Αραδαίνας Farangi Aradenas ) ist eine der weniger [...]
Das Amari-Becken ist ein großes Tal zwischen dem Psiloritis-Massiv im Osten und dem Berg Kedros [...]
1140 war die Burg im Besitz der Welfen, die sich mit den Staufern um die Macht im Reich [...]
Ombros Gialos ist eine versteckte kleine Bucht in der   Präfektur von Chania, Kreta   . Sie [...]
Das Walmuseum in Reykjavik zeigt 23 originalgroße Walmodelle in einer riesigen Halle. Es ist [...]
Chani Aloidon ist eine Siedlung im Bezirk Rethymno in Kreta. Weinanbau auf Trotz guter [...]
Der Hauptstrand von Plakias ist etwa 1,5 Kilometer lang und erstreckt sich vom Ortszentrum in [...]
Der 79 Meter hohe Bjarnarfoss ist der bekannteste Wasserfall an der Südküste von Snæfellsnes. [...]
Die Gemeinde Sitia ist in drei Gemeindebezirke gegliedert. Dies sind die bis 2010 bestehenden [...]
http://www.-impressionen.de/zentralkreta.php?page=ag_fotini Diese Aufnahme ist in einem [...]
Zakros ist ein lebendiges 800-Einwohner-Bergdorf im Osten Kretas in der Region Sitia, dank [...]
Südlich von Koxare befindet sich die Ruine des 1866 durch das osmanische Militär errichteten, [...]
Finikas (griechisch Φοίνικας (m. sg.) ‚Palme‘) ist ein Gemeindebezirk der Gemeinde Agios [...]
20.Hildtsche Villa Zwischen 1866 und 1868    ließ die Honoratiorenfamilie Hildt ein hier [...]
Die Schlucht der Toten (griechisch: Φαράγγι Νεκρών, auch Zakros-Schlucht) liegt unterhalb des [...]
Der Breitenauer See (Rückhaltebecken Breitenau) ist ein Stau- und Badesee im Tal der Sulm auf [...]
Die Skinakas - Sternwarte auf wurde 1986 von der Universität Kreta, der Stiftung für [...]
Das Heidedorf Wilsede (niederdeutsch/plattdüütsch Wils) ist ein Ortsteil der Gemeinde Bispingen [...]
Phalasarna (griechisch Φαλάσαρνα (f. sg.)) bezeichnet eine Hafenstadt des Altertums an der [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.