Der etwa 500 Meter lange Strand von Damnoni besteht aus Kies und Sand mit einigen Felsplatten im [...]
Finikas (griechisch Φοίνικας (m. sg.) ‚Palme‘) ist ein Gemeindebezirk der Gemeinde [...]
Die Kotsifou-Schlucht (griechisch Φαράγγι κοτσιφού, „Amselschlucht“) befindet [...]
Der Hauptstrand von Plakias ist etwa 1,5 Kilometer lang und erstreckt sich vom Ortszentrum in [...]
Plakias liegt etwa 30 Kilometer von der Präfekturhauptstadt Rethymno entfernt. Von der [...]
Die Kotsifou-Schlucht (griechisch Φαράγγι κοτσιφού, „Amselschlucht“) befindet [...]
Der Kournas-See (griechisch λίμνη κουρνά) ist der einzige natürliche Süßwassersee der [...]
Der Ort Asi Gonia umfasst auch den gleichnamigen Gemeindeverband Asi Gonia von Krionerdia ein und [...]
Die Kourtaliotiko-Schlucht (griechisch Κουρταλιώτικο φαράγγι) ist ein [...]
Aptera (griechisch Ἄπτερα, auch Ἄπταρα, Áptara, ferner Apteria, Apterea oder [...]
Das Frauenkloster Chrysoskalitissa (griechisch Χρυσοσκαλίτισσα, bzw. η Μονή [...]
Der Kedros ist ein Berg auf der Insel Kreta in Griechenland. Er liegt südwestlich des Ida-Massivs [...]
Als Doline (von slawisch dolina „Tal“), Sinkhöhle oder Karsttrichter bezeichnet man eine [...]
Voulismeno Aloni ist ein Dolinenloch am Fuße des Stroumboulas neben der alten Nationalstraße am [...]
Odigitria Kloster ist ein Kloster in einer geschützten Position der Asterousia Berge, auf einer [...]
Die Talean Berge befinden sich im Norden Kretas und sind im Wesentlichen eine Erweiterung des [...]
Das Kloster wurde von den Byzantinern erbaut und später, während der venezianischen Ära, war es [...]