Þingvellir liegt inmitten einer Grabenbruchzone (westliche aktive Riftzone) und ist umgeben von [...]
Der Öxarárfoss ['œxsarauˑr̥ˌfɔsː] ist ein Wasserfall im Westen Islands, er speist sich aus [...]
Isländisch Þing bedeutet „Thing, Volksversammlung“ (anders als das sprachlich verwandte [...]
Hjálparfoss ist ein Wasserfall im Süden von Island. Der Fluss Fossá í Þjórsárdal stürzt [...]
Der Strand von Reynisfjara befindet sich an der Südküste Islands, 180 Kilometer von Reykjavík [...]
Basalthöhle am schwarzen Stand Reynisfjara bei den [...]
Lækjavík ist eine Bucht in den Ostfjorden Islands. Der Felsen im Bild ist der Rest eines Vulkans, [...]
Unter Möðrudalsöræfi versteht man einen Teil des isländischen Hochlands. Das Gebiet befindet [...]
Die hufeisenförmige Schlucht Ásbyrgi [ˈauspɪrcɪ] ist Teil des [...]
Der Pass Námaskarð (isl. náma „Mine“, skarð „Pass“) befindet sich im Norden von Island [...]
Dimmuborgir besteht aus einem kollabierten Lavasee, dessen Lava zum größeren Lavafeld der sog. [...]
Bei Dimmuborgir [ˌtɪ.mʏˈpɔːr.jɪr̥] (isl. dunkle Städte oder dunkle Burgen) handelt es sich [...]