Nur über lange staubige Sand-Schotter-Pisten von Lentas oder von dem Dorf Vassiliki in der [...]
Die Hochebenen von Tavri und Niatos sind 2km und 3km westlich der Askifou Hochebene, 51 km [...]
Der Kakomouri ist eine Erhebung von 230 m Höhe am südlichen Ende der Plakiasbucht. Man hat hier [...]
Die Schlucht der “Heiligen Irene” (Agia Irini) befindet sich in der Region Selino, westlich der [...]
Das Omalos-Plateau (griechisch  Ομαλός Χανίων ) ist eine Hochebene im Regionalbezirk Chania. [...]
Die Südküste Kretas, an der die Gemeinde Sfakia liegt, grenzt an das Libysche , einen Teil [...]
Der Dobratsch war mindestens zweimal Schauplatz eines großen Bergsturzes: In prähistorischer [...]
Anogia (griechisch  Ανώγεια  [ aˈnɔʝi̯a ]) ist eine Gemeinde (Δήμος, Dimos) im Nordosten [...]
Östlich von Gergeri beginnend, führt eine asphaltierte Straße hoch durch den Ort, auf der man [...]
Macheri ist ein kleines Dorf im Gemeindebezirk Gemeinde Apokoronas. Es liegt unterhalb der [...]
Der Dobratsch oder die Villacher Alpe (slowenisch Dobrac oder Beljašcica) ist ein 2166 m ü. A. [...]
Wer von Vrises im Nordwesten Kretas aus den Weg über die Berge in den Süden nach Chora Sfakion [...]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.