Südküste Sfakia

Sfakia ist ein Teil der Provinz Chania, und ist für Kreta einzigartig als eine Gegend, die noch unberührt von Massentourismus ist. Es besteht hauptsächlich aus Bergen, bis zu 2453 Meter hoch, fruchtbaren Ebenen und kleinen Dörfern entlang der und in den Bergen im traditionellen kretischen Stil. Sein kleiner Hauptort Chora Sfakion, auch Sfakia genannt, hat 400 Einwohner. Er hat einen kleinen Hafen, wo die Fähren zu anderen Orten und zur Samaria-Schlucht anlegen. Die meisten Dorfbewohner leben als Schäfer oder Fischer oder sie bauen Oliven an. Es gibt auch mehrere Familien, die kleine Hotels und Tavernen an der See-Front und einige Läden betreiben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.