Station 10 – Rathaus

10.Rathaus

Von 1697 -1707 war hier der Sitz des Diakonats von Weinsberg.

Im Untergeschoss befand sich ein großer Gewölbekeller.

In den oberenGeschossen war die Ökonomie des Dekanats untergebracht.

Beim Brand von 1707 wurde das Gebäude zerstört.

Auf diesem Grundstück wurde zwischen 1714 und 1718 das neue Rathaus von Weinsberg errichtet.

Beim Luftangriff am 12. April 1945 abgebrannt.

1952/1953 wurde an derselben Stelle das heutige Rathaus errichtet und in den  70er und 80er Jahren durch Anbauten erweitert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.