Spili Bischofssitz

Spili ist auch Bischofssitz. In dem großen, weißen Gebäudekomplex am nördlichen Ortsausgang, direkt an der Hauptstraße in Richtung Rethimnon, ist u.a. ein Priesterseminar der orthodoxen Kirche untergebracht. In der mit Natursteinen verkleideten Außenmauer des 1999 erheblich erweiterten Komplexes finden sich zahlreiche Abbildungen religiöser Motive.

Einen schönen Überblick über die Anlage und den ganzen Ort hat man übrigens oben von der Straße hinüber ins Amari-Becken nach Gerakari, die hoch zu den Flanken des Kedros führt und direkt am Bischofspalast abzweigt.

Quelle: http://www.kreta-impressionen.de/zentralkreta.php?page=spili_3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.