Schinaria Strand

Schinaria (griechisch Σχοινάρια) ist eine Bucht mit einem Sandstrand an der Südküste der griechischen Mittelmeerinsel Kreta. Sie liegt in der Gemeinde Agios Vasilios des Regionalbezirks Rethymno, etwa 3,5 Kilometer südöstlich von Plakias, dem Sitz des Gemeindebezirks Finikas.

Schinaria ist eine Nebenbucht der größeren Damnoni-Bucht. Sie liegt von Damnoni aus gesehen südöstlich hinter der Bucht von Ammoudi und ist von dieser durch eine Felsformation getrennt, die östlich auf einem schmalen Wanderweg umgangen werden kann. Etwa 2,5 Kilometer nordöstlich Schinarias befindet sich die Ortschaft Lefkogia, mit der die Bucht durch eine asphaltierte Straße verbunden ist.

Entlang der Straße von Lefkogia nach Schinaria, dem Abschnitt westlich des 433 Meter hohen Berges von Timeos Stavros, gibt es auf einer Höhe von 140 Metern einen kleinen Bewässerungskanal. Er wird aus dem Fluss Megalopotamos gespeist, der am Palmenstrand von Preveli mündet, und versorgt einige Oliven-Plantagen oberhalb von Ammoudi und Schinaria mit Wasser. Weiter östlich der Bucht, etwa 3,5 Kilometer entfernt, liegt das Kloster Preveli, zu dem jedoch keine direkte Straßenverbindung besteht.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Schinaria

kretakalender_plakias_preview7Von dem Strand ist eine Ansicht in einem Kretakalender enthalten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.