Miðlína

Im Westen der Halbinsel Reykjanes geht der Mittelatlantische Rücken an Land. Zahlreiche Gräben und Risse durchziehen hier vom Meer kommend das Lavafeld. Am besten erkennen lassen sich die auseinanderdriftenden Kontinentalplatten nahe der Straße 44 nicht weit von dem Hochtemperaturgebiet Gunnuhver. Die so genannte Brücke zwischen den Kontinenten ist inzwischen zu einer Touristenattraktion geworden. Sie verbindet symbolisch die Kontinentalplatten von Nordamerika und Europa.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.