Melidóni Höhle

Die Tropfsteinhöhle von Melidóni liegt an einem Berghang nordwestlich des gleichnamigen Dorfes nur unweit von der Alten Straße Rethymnon-Heraklion entfernt (22km östl. von Rethymnon).

Schon seit der minoischen Zeit wurde die Höhle als Heiligtum verehrt, soll sie doch dem  bronzenen Riesen Talos,  der mit schnellem Schritt 3mal täglich die Insel umlief um ihre Küsten zu bewachen, als Wohnort gedient haben.

In römischen Zeiten wurde hier der Gott Hermes verehrt, eine Inschrift rechts vom Höhleneingang bezeugt dies. In der neueren Geschichte Kretas nimmt die Höhle von Melidóni einen traurigen Ehrenplatz, dem Kloster Arkádi gleich, ein.

Quelle: http://meetcrete.com/DE/article/region/Rethymnon/Naturdenkmäler/61/In-der-Höhle-von-Melidoni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.