Landschaft bei Preveli

Viele Jahre lang erreichte man den Preveli Strand nur über einen gefährlich zu begehenden Pfad über die Felsen der Westseite, der inzwischen ausgebaut und abgesichert wurde. Oberhalb der Schlucht in Richtung des hinteren Klosters Piso Moni Preveli wurde unweit der Straße ein Parkplatz angelegt. Auf halbem Weg zum Strand befindet sich ein kleiner Rastplatz, der einen Blick über die gesamte Bucht und den unteren Bereich der Schlucht von Preveli gewährt.
Der heute leichtere Weg führt über die Klippen der Ostseite vom Nachbarstrand Drimiskiano Ammoudi aus. Allerdings ist die Anfahrt dorthin beschwerlicher. Von der Straße nach Piso Moni Preveli zweigt oberhalb der Schlucht von Preveli an der Großen Brücke, dem neben dem dortigen Damm einzigen künstlichen Übergang über den Megalopotamos, eine Straße ab, die im weiteren Verlauf unbefestigt in Richtung Drimiskos und Drimiskiano Ammoudi führt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.