In der Schlucht der Toten

Die Schlucht der Toten (griechisch: Φαράγγι Νεκρών, auch Zakros-Schlucht) liegt unterhalb des Ortes Hora Zakros, westlich des minoischen Palastes Kato Zakros im Osten Kretas. Die steilwandige Schlucht hat eine Länge von etwa acht Kilometern und kann an manchen Stellen Wasser führen. Ein Wanderweg durch die Schlucht ist ausgewiesen und ganzjährig begehbar.
Im Tal herrschen Karbonatgesteine vor.
Die Schlucht wird „Tal der Toten“ genannt, weil die in den zahlreichen Höhlen der Seitenwände ihre Toten beisetzten. Unversehrt wurde nur ein gefunden, es enthielt die Leichname von fünf Frauen aus der Zeit von 2300 bis 2100 v. Chr. Alle anderen waren ausgeraubt. Am Ende der Schlucht befindet sich der minoische Palast Kato Zakros.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.