Damnonibucht

Die am Libyschen gelegene Bucht von Damnoni bildet mit den östlichen kleineren Nachbarbuchten Ammoudi und Schinaria einen größeren Meereseinschnitt, der von der nordwestlichen Bucht von Plakias durch die Halbinsel Sarella und dem gleichnamigen 207 Meter hohen Berg getrennt ist. Am Westrand der Bucht mündet der Bach Katsari ins , dessen Zuflüsse zum Teil vom Bergmassiv Kouroupa im Norden kommen, meist aber erst in der fruchtbaren Niederung zwischen Asomatos und Plakias Wasser führen. Sechs Kilometer südöstlich befindet sich der Palmenstrand von Preveli, zu dem von Damnoni aus unregelmäßige Schiffsverbindungen bestehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.