Botanischer Park bei Askordalos

Ein erst seit 2009 bestehendes attraktives Ausflugsziel ist der Botanische Garten in Askordalos, 18 Kilometer entfernt von Chania in südwestlicher Richtung am Fuße der Weißen Berge gelegen. In einer landschaftlich äußerst reizvollen Umgebung hat der studierte Betriebswirt Petros Marinakis gemeinsam mit seiner Familie auf einer circa 20 Hektar großen terrassierten Fläche ein einzigartiges Paradies für Tausende von Pflanzen aus unterschiedlichen Klimazonen geschaffen. „Das Gebiet wurde aus der Asche wiedergeboren nach einem ruinösen Brand im Jahr 2003, der die komplette Vegetation zerstört hat“, berichtet der umtriebige Marinakis bei einem Rundgang durch den „Botanical Park of Crete“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.