Agios Pavlos – Felsformation

Agios Pavlos (griechisch Άγιος Παύλος (m. sg.) ‚Heiliger Paul‘) ist eine kleine Ortschaft an der Südküste der griechischen Mittelmeerinsel Kreta.
Das westlich der Bucht gelegene Kap Melissa wird wegen seiner Silhouette aus Sicht von Agios Pavlos auch ‚Krokodil‘ genannt. Oberhalb des heutigen Meeresspiegels ist an dessen Felsen die ca. 1,5 Meter hohe, dunklere alte Wasserlinie am ‚Maul‘ des ‚Krokodils‘ zu erkennen: Hier ist deutlich zu sehen, dass die Insel Kreta sich im 4. Jahrhundert n. Chr. im Osten senkte und im Westen hob. Als geologische Besonderheit befindet sich auf dem Rücken des ‚Krokodils‘ die Felsformation einer Gesteinsfaltung (diplóno pétris). Farblich unterschiedliche Gesteinsschichten bilden ein wellenförmiges Streifenmuster.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.