Agiofarango Schlucht

Unterhalb von Matala, noch einige Kilometer südlich des Red Beach, befindet sich in einer der vielen nahezu unbewohnten Regionen auf Kreta die eindrucksvolle „Schlucht der Eremiten“.

Bis in die Anfangsjahre des letzten Jahrhunderts lebten in dieser Schlucht, die an einer schönen Kiesbucht am Meer endet (und auch von Badebooten aus Matala angelaufen wird) viele Eremiten. Sie bewohnten Höhlen in den steilen Felswänden, die auch heute noch – teilweise mit einiger „Kraxelei“ – zu erreichen sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.