Der Langjökull ['lauŋkˌjœˑkʏtl˳] (isländisch für „Langer Gletscher“) ist mit ca. 953 [...]
Auf einer Länge von ca. 700 Meter strömt in über hundert kleinen Wasserfällen schäumend und [...]
Der Kaldadalsvegur ist eine Hauptstraße im Hochland im Westen von Island. Quelle: [...]
Der Barnafoss (dt. „Kinderwasserfall“) ist ein Wasserfall des Flusses Hvítá in der Nähe des [...]
Die Hraunfossar [ˈr̥øyːnˌfɔsːar] sind Wasserfälle in den Fluss Hvítá in der Nähe der [...]
An den weißen Stränden von Ytri Tunga, die sich vor der spektakulären Kulisse des [...]
Der Kirkjufellsfoss ist ein pittoresker Wasserfall im Westen von Island. Er liegt 1,5 km [...]
Der 79 Meter hohe Bjarnarfoss ist der bekannteste Wasserfall an der Südküste von Snæfellsnes. Im [...]
Nahe des kleinen Fischerortes Arnarstapi befindet sich an der Küste der natürliche Steinbogen [...]
Arnarstapi befindet sich an der äußersten Westspitze von Snæfellsnes etwas östlich von Hellnar. [...]
Die Lóndrangar sind zwei Felsnadeln vulkanischen Ursprungs an der westlichen Südküste der [...]
Die Lóndrangar sind zwei Felsnadeln vulkanischen Ursprungs an der westlichen Südküste der [...]
Im Gegensatz zu den meisten schwarzen Sandstränden Islands erinnert Skarðsvík eher an einen [...]