Panormos ist ein Dorf in der Gemeinde Mylopotamos, Bezirk Geropotamos, in der ehemaligen Präfektur [...]
Der Strand von Triopetra ist in zwei Teile unterteilt. Zwischen den beiden Stränden sind die [...]
Der Beginn der ganzjährigen Wasserführung des Megalopotamos ist ein ausgedehntes Quellgebiet im [...]
Pigianos Kampos (oder Kambos) liegt ca. 8 km östlich von Rethymno, in der Mitte des langen [...]
Bonriparo ist der Name einer ursprünglich genuesischen Festung auf Kreta, welche gegen Ende des [...]
Loutro ist ein kleines Dorf am Meer, etwa 71 km südlich von Chania, am Ende von Kap Mouri. Es wird [...]
Chora Sfakion, auch Chora Sphakion transkribiert) ist ein Küstenort im Süden der Insel Kreta mit [...]
Komolithi ist eine der bizarrsten und interessantesten Landschaften auf Kreta. Die Tonfelsen [...]
Die Hochebenen von Tavri und Niatos sind 2km und 3km westlich der Askifou Hochebene, 51 km südlich [...]
Der Ort Argyroupoli lag bis zur griechischen Gemeindereform 2010 (Teil des Kallikratis-Programms) [...]
Loutro ist ein kleiner Hafenort im Süden von Kreta unweit von Hora Sfakion. Loutro hat eine große [...]
Komolithi ist eine der bizarrsten und interessantesten Landschaften auf Kreta. Die Tonfelsen [...]
Der Strand Koutalis liegt 25 km östlich von Chania, sehr nahe an dem Kap Drepano und 1 km [...]
Das kleine Dorf Orne liegt auf 300 Meter am südöstlichen Hang des Kedros. Die Entfernung von [...]
Die unbewohnte griechische Insel Spinalonga (griechisch  Σπιναλόγκα  (f. sg.)) [...]
Die Alte Brücke (παλαία γέφυρα) oder auch Große Brücke (μεγάλη [...]
Über dem Hügel Patella von Prinias Dorf liegt die malerische Kapelle von Agios Panteleimon mit [...]
Die Ruinen von Gortyn liegen über eine riesige Fläche verteilt, meist in Olivenhainen [...]
Die Stadt war früh ein Zentrum der Christianisierung: 59 n. Chr. predigte hier der Apostel [...]