Das kleine Dorf Orne liegt auf 300 Meter am südöstlichen Hang des Kedros. Die Entfernung von [...]
Die unbewohnte griechische Insel Spinalonga (griechisch  Σπιναλόγκα  (f. sg.)) [...]
Die Alte Brücke (παλαία γέφυρα) oder auch Große Brücke (μεγάλη [...]
Über dem Hügel Patella von Prinias Dorf liegt die malerische Kapelle von Agios Panteleimon mit [...]
Die Ruinen von Gortyn liegen über eine riesige Fläche verteilt, meist in Olivenhainen [...]
Die Stadt war früh ein Zentrum der Christianisierung: 59 n. Chr. predigte hier der Apostel [...]
Am Rande der Messara-Ebene im zentralen Süden Kretas liegt in der Nähe von Mires, Matala, Sives [...]
Spinalonga liegt in einer strategischen Schlüsselposition am nördlichen Eingang des Golfs von [...]
Bereits in der Antike war die Insel zum Schutz des antiken Hafens von Olous befestigt. Auf den [...]
Der Voulismeni-See ist ein rund geformter See in der Stadt Agios Nikolaos auf der griechischen [...]
Paliokastro (oder Paleokastro) befindet sich 14 km westlich von Heraklion, am westlichen Ufer der [...]
Das größte der Gräber befindet sich am Südende des umzäunten Geländes. Es besitzt einen [...]
Der spätminoische Friedhof von Armeni (griechisch Υστερομινωϊκό [...]
Das Amphitheater der antiken Stadt Aptera aus der Römerzeit wurde nach der Beendigung der [...]
Im Zentrum der ehemaligen antiken Stadt Aptera befindet sich heute das Kloster des Hl. Johannes [...]
Die antike Stadt Aptera wurde auf dem Hügel von Paleokastro gegründet und gewährt einen [...]
Die Markthalle von Chania (Agora, gr. Αγορά „Marktplatz“), ein kreuzförmiges [...]
Die Stadt Chania liegt an der Nordküste der Insel Kreta, rund 100 Kilometer westlich der heutigen [...]
Ekklisia tis Trimartyris Die griechisch-orthodoxe Hauptkirche von Chania, die „Kathedrale der [...]
39 km  von Rethimnon entfernt, zwischen den Orten Melabames und Kissou, in einer Höhe von 530 m [...]